Stille (1)

Vergänglichkeit - Unendlichkeit

"Unfälle, Krisen, Krankheiten, Niederlagen, Falten,... irgendwann erwischt es jeden von uns.

Wenn das nächste Mal eine deiner Sandburgen vom Kuss der Vergänglichkeit erschüttert wird, greif nicht sofort zum nächsten Ablenkungsmanöver.

Lass es heiß werden. Verkrampfe nicht. Atme möglichst ruhig weiter. Ob es real oder in deiner Vorstellungswelt geschieht – schau hin.

Alles, was du anfassen kannst, wird gehen. Verweile in der Glut dieser nackten Wahrheit. Und dann, lass dich schmieden – von jenem unbekannten und doch so vertrauten Geliebten, auf den du die ganze Zeit gewartet hast.

Du bist nicht nur hier, um Sandburgen zu bauen. DU hast ein Stelldichein. Das Unendliche ist hungrig nach DIR und DU bist hungrig nach dem Unendlichen.

Wenn die Krise dann wieder gegangen, wenn du die nächsten Falten akzeptiert oder die Krankheit gemeistert hast, bau in Ruhe weiter... gelassener... mit einem stillen, wissenden Lächeln auf den Lippen."

VEIT LINDAU
www.veitlindau.com

 

269826_2202892156449_1371708001_2483355_4822130_n.jpg

Mehr lesen...

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive